Nächster Neuwieder Youngster für den Heimatsportverein

Unserem HSV ist ein weiterer Streich gelungen. Ein weiteres Neuwieder Talent kommt aus der Ferne wieder zurück in die Deichstadt und verstärkt ab der kommenden Saison unsere 1. Mannschaft.

Fabian Dillmann wechselt aus der Regionalliga A-Jugendmannschaft von Rot-Weiß Koblenz zur Mannschaft von Trainer Stefan Fink. In der Jugend durchlief der gebürtige Irlicher des Weiteren die Jugendmannschaften der TSG Irlich, des SSV Heimbach-Weis und der SG Mülheim-Kärlich und kommt nun endlich wieder nach Hause in heimische Gefilde.

Fabian ist ein talentierter, sehr laufstarker Spieler und ist in der Offensive flexibel einsetzbar. Wie viel Wertschätzung ihm der Trainer entgegenbringt, zeigt die Tatsache, dass Fabi bereits als B-Jugendlicher in einer kurzen vereinslosen Phase einige Trainingseinheiten mit unserer 1. Mannschaft absolviert hat.

„Fabi ist ein Spieler, den ich seit der E-Jugend kenne und bereits am DFB-Stützpunkt trainieren durfte. Dort haben wir uns schätzen gelernt und der Kontakt ist nie abgebrochen. Er ist ein sehr ehrgeiziger Spieler, dem wir helfen möchten im Seniorenbereich anzukommen und sein vorhandenes Potenzial abzurufen. Seine Zusage ist für uns eine große Anerkennung unserer Arbeit“, freut sich unser Trainer Stefan Fink über die kommende Zusammenarbeit.

Der Rasen des Neuwieder Rhein-Wied-Stadions und der neue HSV-Akteur Fabian Dillmann freuen sich hier bald die Schuhe schnüren zu dürfen.
Der Rasen des Neuwieder Rhein-Wied-Stadions und der neue HSV-Akteur Fabian Dillmann freuen sich hier bald die Schuhe schnüren zu dürfen.

Fabian ist bereits heiß auf die kommende Saison: „Ich freue mich sehr, ein Teil dieser tollen Mannschaft zu werden. Wir haben eine gute Mischung aus jungen Wilden und erfahrenen Routiniers mit der sportlich einiges möglich sein wird. Es macht mich sehr stolz, einen solchen Verein in meiner Heimat zu haben, der so ambitioniert seine sportlichen Ziele verfolgt und auch so viel Einsatz im sozialen Bereich zeigt. Ich möchte dem Verein dabei helfen weiterzuwachsen und sich zu entwickeln.“

Herzlich willkommen in der HSV-Familie lieber Fabian.