Beide Teams der F- und E-Jugend in die Saison gestartet

Auch unsere beiden Teams der F- und E-Jugend haben wieder den Spielbetrieb der neuen Saison aufgenommen.

E-Jugend:
Nach drei sehr knappen Ergebnissen, gab es gegen den bisher mit meist Kantersiegen gestarteten Gastgeber der JSG Güllesheim eine kleine „Klatsche“. Der Altersunterschied war einfach nicht auszugleichen und zudem haben die Westerwälder ein paar gute Kicker in ihren Reihen. Trotzdem gelang den Jungs von Sascha Glück und Dalibor Hajric einige selbstgesteckte Zwischenerfolge – unter anderem zwei Tore – was das Spiel dann trotz eines deutlichen Ergebnisses zu einem guten (Lern-)Tag machte.

F-Jugend:
Wie die „großen“ der E-Jugend spielte man Tags zuvor ebenfalls gegen die Kombinierten aus Güllesheim und Oberlahr. Die Gäste waren auch mit überwiegend Kickern aus dem jüngeren Jahrgang bestückt und demnach war endlich mal kein großer körperlicher unterschied zu erkennen. Auch spielerisch war es ein Duell auf Augenhöhe und beide Teams konnten sich durch mehrere Tore belohnen.

Beide HSV-Mannschaften zählen in ihren Klassen mit Sicherheit zu den jüngsten und damit körperlich unterlegenen Teams. Die E-Jugend spielt mit komplett jüngerem Jahrgang und die F-Jugend hat neben Jungs und Mädels, die noch Bambinis spielen könnten, zahlreiche „Anfänger“, was sich letztlich auch durch die Torausbeute bemerkbar macht.
Trotzdem bleiben wir unseren Ausbildungsleitlinien treu und verfallen nicht in Ergebnis-Panik, sondern stecken uns kleine Ziele und versuchen, dass sich jedes Kind gleich entfalten kann und Spaß am Fussball hat.