Nachwuchs mit tollen Auftritten

Auch vergangenes Wochenende ging es wieder für unsere jüngsten Fußballer um viel Spaß und viele Tore. Besonders erfreulich war, dass alle Spiele auf Augenhöhe waren und mit Toren hüben wie drüben endeten.

TSG Irlich – HSV E1 7:11

Nachdem das Spiel kurzzeitig wegen starker Regenfälle auf dem Spiel stand, gab der gastgebende Trainer Christian Krechel für die Begegnung der verlustpunktfreien Mannschaften auf dem Irlicher Hartplatz grünes Licht. Die TSG kam toretechnisch erstmal besser in die Partie, aber die Führung konnten die jungen HSVler schnell ausgleichen. Bis zur Pause ging es auf beiden Seiten Schlag auf Schlag, wobei unsere Deichstädter eine Chance mehr nutze und zur Halbzeit mit 3:4 führte.  Auch in der zweiten Hälfte war man wieder etwas kaltschnäuziger und gewann letztlich Spiel gegen einen tollen Gegner mit 11:7 und bleibt somit ungeschlagen in dieser Saison. Weiter so!

Auch die F-Jugend um ihre zwei Trainer zeigt wöchentlich eine tolle Entwicklung. Nicht nur deshalb strahlen alle gemeinsam mit der Sonne um die Wette.
Auch die F-Jugend um ihre zwei Trainer zeigt wöchentlich eine tolle Entwicklung. Nicht nur deshalb strahlen alle gemeinsam mit der Sonne um die Wette.

TSG Irlich II – HSV E2 5:4

Parallel zum obigen Spiel ging es auch für die jüngeren Jahrgänge in einem hart umkämpften Spiel um „Punkte“, welchen wir aber überall noch nicht all zuviel Gewicht verleihen. In diesem Spiel erwischte unser HSV den besseren Beginn und konnte zur Halbzeit mit 4:2 führen. Nach Chancen hüben wie drüben glichen die Gäste verdient zum 4:4 nach dem Wechsel aus. Quasi mit dem Abpfiff erzielte die TSG aber dann den etwas umstrittenen Siegtreffer vor einer durch beide Lager tollen Kulisse. Leider gehören zum (Sportler-)Leben auch solch bittere Erfahrungen, aber Trainer Sascha Glück war trotz des unglücklichen Ende sehr zufrieden mit der Leistung seiner Jungs.

VfL Oberbieber – HSV F1

Nach dem ersten „Meisterschafts“spiel gegen den VfL Neuwied II stand für unsere F-Jugend direkt das nächste Derby vor der Tür. Auf der tollen Sportanlage in Oberbieber, welche wunderschön direkt am Aubach liegt, zeigten beide Mannschaften tolle Aktionen in der Offensive als auch in der Defensive. Alle Kinder waren sehr ambitioniert und viel wichtiger, sie sind mit viel Freude dem Ball hinterher gejagt. Neben viele Toren auf beiden Seiten konnten Trainer Yannick Engel und Chritof Fink viele gute Ansätze im Zusammenspiel des Teams bewundern. So muss F-Jugend Fußball sein und das macht einfach Lust auf mehr.